Aktuelles

v.l.: Markus Löber, Andreas Grau, Mario Heese, Franziska Wierig, Phillip Sikatzki, Laura de Pazos, Axel Werkhausen, Paulin Wendler, Jochen Kaminski, Javier Nogues, Kate Nicholson (Foto: privat)

Vom 05. bis 08. Mai fanden im „Pieter van den Hoogenband Zwemstadion“ in Eindhoven auf der 50 m Bahn die 18. Offenen Niederländische Masters-Meisterschaften statt, veranstaltet vom „Koninklijke Nederlandse Zwembond“ (KNZB) und den PSV Masters.
Gemeldet hatten mehr als 900 Teilnehmerinnen und Teilnehmer u.a. aus Österreich, Belgien, Frankreich, Griechenland, Ungarn, Litauen, Luxembourg, Norwegen, Polen, Slowakei, Deutschland und den Niederlanden mit 3.219 Einzelstarts und 379 Staffeln.

oben v.l.: Tom Hartmann, Oussama ELGhouti, Ben Hartmann, Daniel Schmidt unten v.l.: Navid Jahanghiri, Nouri Günther, Joris Deeb, Marc Ivtchenko

Zum 1. Kampftag der Oberliga Männer mussten die Judoka der SSF Bonn ans andere Ende von Nordrhein-Westfalen reisen. In Herford trafen unsere Herren in der ersten Begegnung auf den JC Holzwickede. Die Hinrunde gewannen sie mit 4:1 und die unmittelbar danach ausgekämpfte Rückrunde endete ebenfalls 4:1.
Danach traf unsere Mannschaft auf Gastgeber Herford, welche zeitgleich den 1. Kampftag der NRW Liga Männer und Frauen ausrichteten.

Jano Rübo (Foto: privat)

Drei Wochen nach seinem 7. Platz bei den Männern auf dem European Cup in Dubrovnik konnte sich SSF Judoka Jano Rübo erneut steigern. Beim EC U21 in Nanterre stand er nach Siegen über Tyrrel aus Großbritannien und Houkes aus den Niederlanden im Poolfinale - 73kg. Ihm gegenüber stand der Georgier Galandarzade. Jano erkämpfte sich eine Wazzari Wertung und brachte diese über die Zeit. Zum erste Mal in seiner Karriere stand er im Halbfinale eines ECs.

Aufstieg (Foto: Isabella Richter)

Die Rückrunde der Saison im Lacrosse ist nun beendet und die Damen der Bonn Lions steigen ungeschlagen in die 1. Bundesliga West auf.
Die letzten Spiele waren gezeichnet von einigen Vorsätzen, vielen Toren und viel Spaß.

Foto: Ina Aden

Vor 10 Tagen durften sich die Jungs des Jahrgangs 2009 auf den Westdeutschen Meisterschaften U14 mit den besten Teams dieser Altersgruppe aus ganz NRW messen. Ein tolles Erlebnis nach einer so langen Phase, in der durch Corona die Trainingsbedingungen oft alles andere als optimal waren.

Foto: Ingo Furch

Die SSF Dragons Bonn gewinnen dramatisches Spiel gegen Kaufering mit 9:5.
Die Zuschauer im Kauferinger Sportzentrum bekamen in der 1. Floorball-Bundesliga eine spektakuläre Partie zu sehen. Beide Mannschaften zeigten von der ersten Minute an, dass sie dieses Spiel unbedingt gewinnen wollten und bereit waren alles für diesen Sieg zu geben.

Am Samstag, 7. Mai 2022 spielt unsere 2. Herrenmannschaft in einer Relegationsrunde um den Klassenerhalt in der Bezirksklasse. Laut Mannschaftsführer Benny Fürstenberg tritt das Team in stärkster Besetzung an, so dass die Chancen recht gut stehen. Auf jeden Fall können unsere Jungs kräftige Unterstützung gebrauchen.

11.00 Uhr: SSF Bonn 2 - TTC Plittersdorf
15.00 Uhr: SSF Bonn 2 - TTV Bergisch-Gladbach
18.30 Uhr: TTC Plittersdorf - TTV Bergisch-Gladbach

Alle Spiele finden statt in der Turnhalle Alte Jahnschule, Herseler Str. 3, 53117 Bonn.
Jörg Brinkmann

Bonn jubelt über den Sieg im letzten Spiel der 2. Bundesliga Nord (Foto: A. Ennenbach)

Ein letztes Mal verkündete Hallensprecher Denis Leupold: „Samstag, 2. Liga Nord, die Bizeps Volleys gegen den BBSC Berlin.“ Alte gegen neue Hauptstadt hieß es im letzten Saisonspiel der 2. Bundesliga der Damen. Auch wenn die Tabellenplatzierung bereits besiegelt war, wollten die Damen der SSF Fortuna Bonn alles geben.

Ihre Spende für uns

Schwimmkursanmeldung

Hier geht es zur Onlineanmeldung.

Wichtige Infos zu den Sportstätten

Infos aus der Geschäftsstelle

Termine

SSF App

Jetzt unsere App laden!

SSF Film